X

Probefahrt vereinbaren

Probefahrt
* Pflichtfelder

X

Kontaktdaten

Kontaktdaten
Probefahrt
Finanzierung/Leasing
Inzahlungnahme
* Pflichtfelder

X

Rückruf gewünscht

Rückruf gewünscht
* Pflichtfelder

Fahrzeugreservierung

Fahrzeugreservierung
* Pflichtfelder

Lösung für die NOx-Abgasthematik

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die NOx-Abgasthematik endlich gelöst wird: im Dezember hat das Kraftfahrtbundesamt die Maßnahmen für die betroffenen Dieselmotoren der Baureihe EA189 genehmigt und die Umsetzung ist nun im vollen Gang.

Post von Volkswagen
Wenn Ihr Fahrzeug betroffen ist, haben Sie vor Kurzem bereits Post von Volkswagen bekommen. Darin wurden Sie schon konkret über den Ablauf dieser Rückrufmaßnahme informiert. Sie werden im Verlauf des Jahres noch einen zweiten Brief von Volkswagen erhalten: erst dann werden Sie aufgefordert, mit Ihrem Partnerbetrieb Kontakt aufzunehmen. Bitte warten Sie dieses zweite Schreiben ab und vereinbaren Sie dann mit uns einen Termin zur Umsetzung der technischen Lösungen.

Wir werden weiterhin alles dafür tun, um Ihnen das Vertrauen in Volkswagen zurück zu geben und dass alles so reibungslos wie möglich und zu Ihrer vollkommenen Zufriedenheit abläuft.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen Enslein & Schönberger jederzeit zur Seite.

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten.

Mein Fahrzeug ist betroffen. Kann ich es weiterhin bewegen?
Ja, alle betroffenen Fahrzeuge sind auch ohne Umrüstung technisch sicher und fahrbereit.


Wie kann ich einen Termin zur Nachbesserung vereinbaren?
Volkswagen wird Sie umgehend informieren, sobald bei Ihrem Fahrzeug die Servicemaßnahme durchgeführt werden kann.


Mein Fahrzeug ist betroffen. Entstehen mir Kosten?

Volkswagen arbeitet mit Hochdruck daran, Abweichungen mit technischen Maßnahmen zu beseitigen – und zwar kostenlos für unsere Kunden.


Wie lang dauert die Umrüstungsmaßnahme?
Die reine Arbeitszeit für diese Maßnahmen beträgt deutlich weniger als eine Stunde.

Sind auch Motoren mit EU6-Standard betroffen?
Die in der Europäischen Union angebotenen Neuwagen mit Dieselantrieb nach EU6-Norm aus dem Volkswagen Konzern erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und Umweltnormen.


Sind von den Abgasproblemen auch die Volkswagen Ottomotoren betroffen?
Nein. Die Ottomotoren sind nicht betroffen, da die Systeme der Abgasnachbehandlung bei Diesel- und Ottomotoren völlig verschieden sind. Die Ottomotoren sind somit von der Umschaltproblematik beim Diesel nicht betroffen.


Gilt die geplante Maßnahme für alle betroffenen Fahrzeuge?
Ja. Alle betroffenen Fahrzeuge erhalten ein Software-Update, bei den 1,6-Liter-Motoren wird zusätzlich ein Strömungsgleichrichter eingesetzt.

Nachbehandlung von Diesel-Abgas.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Schadstoffe Schritt für Schritt aus dem Abgas eines Dieselmotors beseitigt werden, um die Vorschriften auf den weltweiten Märkten sicher einzuhalten.

Was bewirkt die Abschalt-Software?

Hier erfahren Sie, wieso auf dem Prüfstand im Fahrzeug ein spezieller Prüfstand-Modus aktiviert wird, der zur Prüfung von Abgaswerten ein vorgegebenes Profil abruft.

Abhilfemaßnahmen zur Diesel-Thematik.

Sehen Sie, welche Maßnahmen für welchen Motorentyp angewendet werden. Und damit, wann das Aufspielen einer neuen Motorsteuerungs-Software ausreicht und wann eine technische Nachbesserung nötig ist.

Umrüstung eines betroffenden Dieselfahrzeuges

Ein Volkswagen Mechatroniker aus Berlin erklärt wie ein Fahrzeug, das von der Diesel-Thematik betroffen ist, umgerüstet wird.

Infoflyer: "Volkswagen – Abgasthematik. Wir klären auf."

Klicken Sie auf das Cover, um die PDF herunterzuladen.
Darin werden die Details zur Abgasthematik und die für 2016 geplanten Maßnahmen genau erläutert.

Anrufen
Öffnungszeiten
Kontakt
Fahrzeugsuche
Gebrauchtwagenankauf
Werkstatttermin
Newsletter
WhatsApp